31.12.2014 Jahresende im Neuschnee

    

      
 
 

24.12.2014 Gleðileg jól

 
 
 
 

06.12.2014 SantaClausPlausch

 
 
 
 
 

06.11.2014 Haukur Tryggvason 2015 auf Reussholt

 
Auch im nächsten Jahr wird uns Haukur Tryggvason als Reitlehrer unterstützen. Haukur ist FT-Bereiter, isländischer Reitlehrer B und hat auch an der Hochschule Hólar unterrichtet. Als Reiter konnte Haukur schon zahlreiche Erfolge feiern, unter anderem als Isländischer Meister im Tölt und als Sieger an Deutschen Meisterschaften. Wir freuen uns schon auf ihn....
 
   
 
 

26.10.2014 Pipar-Sveinn und Segull beziehen ihre Boxen

 
        
 
 

20.10.2014 Der Hengststall ist endlich am Entstehen

 
        
 

05.10.2014 Segull's neuer grosser Freund Ulke

 
  
... und wir dachten bisher, Segull sei relativ gross ...
 

03.10.2014 Einzug auf dem Islandpferdehof Reussholt

 
        
 
 

23.06.2013 Segull mit Frühlingsgefühlen

 
 

11.12.2012 Winter Impressionen


20.10.2012 Pipar-Sveinn am Herbstturnier Biel-Benken erfolgreich in der T2

Am ersten Oktoberwochenende hat Pipar-Sveinn seine erste T2 Prüfung absolviert.
Sandra und Pipar erreichten im Finale mit 7.17 Punkten den 2. Platz! Im Zügelüberstreichen gab's im Schnitt eine 7.5, eine 8 war bereits auch dabei.
Wir freuen uns darauf, Pipar-Sveinn auch in der kommenden Saison in der T2 vorzustellen. Und natürlich darauf, Segull erstmals an Turnieren zu zeigen; er hatte in diesem Jahr grosse Mühe mit der Akklimatisation.
 
 
 
 
 
 
 

9.9.2012 Víðir frá Prestsbakka bekommt am Landsmot den Elitepreis für Nachkommen

Segull's Vater Víðir frá Prestsbakka hat am diesjährigen Landsmot den Elitepreis für Nachkommen erhalten. Auszug aus dem Richterspruch:...
Víðir vererbt raumgreifenden, geschmeidigen und taktklaren Tölt sowie Trab mit guter Vorhandaktion. Die meisten Nachkommen verfügen über Rennpass, welcher schnell und raumgreifend ist. Die Nachkommen verfügen über viel Temperament, sind eifrig, ausdrucksstark und haben viel Vorhandaktion.
 

13.08.2012 Pipar-Sveinn an der Schweizer Meisterschaft

Pipar-SveinnPipar-Sveinn

01.04.2012 Frühlingstraining mit Segull und Pipar-Sveinn

 
SegullSegullSegullPipar
 

 

05.03.2012 Training mit Haukur Tryggvason

 
Am vorletzten Wochenende führten wir wiederum ein Training mit Haukur Tryggvason durch. Wie schon im Januar stellte uns der Kavallerieverein Freiamt freundlicherweise die Reithalle Hinterbrand zur Verfügung. Wir sind sehr froh darüber, einen so kompetenten Trainer jeden Monat bei uns zu haben.
 

22.2.2012 Segull in der Schweiz angekommen
Am Nachmittag ist Segull nun in der Schweiz angekommen. Er hat die Reise sehr gut überstanden und macht uns durch seinen tollen, gelassenen Charakter viel Freude.

10.2.2012 Gæðingafimi

Gestern Donnerstag hat Segull nun auch am Meistaradeild Gæðingafimi teilgenommen. Gæðingafimi ist die isländische Version einer Gehorsamsprüfung. Wieder stellte Þorri ihn sehr gut vor und landete in der Vorentscheidung auf dem 4. Platz. Diesen konnte er auch im Finale der besten fünf Reiterpaare halten, mit einer Punktzahl von 7.05. Segull war dabei der jüngste Finalteilnehmer!

3.2.2012 Segull erfolgreich am Meistaradeild Viergang in Island

Segull belegte am 2. Februar den 2. Platz im Meistaradeild Viergang unter Þorvaldur Árni Þorvaldsson. Mit 7.60 Punkten erzielte er ein Glanzresultat, insbesondere da er erst sechseinhalb jährig ist. Wir danken und gratulieren Þorri herzlich zu diesem Erfolg und freuen uns auf Segull's baldige Ankunft in der Schweiz.
Segull frá FlugumýriSegull frá Flugumýri
 

25.1.2012 Bilder der ersten gerittenen Nachkommen von Pipar-Sveinn aus Island

Die 2008 geborenen Töchter Pipar-Sveinn's - Piparmey, Villimey und Þórhildur frá Efra-Hvoli - scheinen ganz nach ihrem Vater zu kommen.

Piparmey frá Efra-Hvoli Þórhildur frá Efra-HvoliVillimey frá Efra-Hvoli

Weitere Bilder sind in den Photogalerien zu finden. 
 

1.1.2012 Gute Nachzucht von Perla

Die Pferde aus der Zucht von Lena Zielinski haben in den letzten Jahren vor allen Dingen durch ihre kraftvollen hochweiten Bewegungen und ausdrucksstarken Gangarten von sich Reden gemacht. Im Jahr 2006 war Lenas braune Kolfinnur Tochter Pandra frá Reykjavík mit 8,27 Drittplatzierte bei den vierjährigen Stuten. Pandra hat mittlerweile vier Nachkommen, von denen der Älteste, Frumherji frá Hjarðartúni, ein Gaumur frá Auðsholtshjáleigu Sohn, dieses Frühjahr vorgestellt wurde. Lena berichtet, dass sie diesenPatrik frá Reykjavik Hengst im Winter weiter trainieren und erneut vorstellen möchte. Auch der ein Jahr jüngere Bruder, Flögri frá Efri-Hvoli, ein Huginn frá Haga Sohn, ist mittlerweile unter dem Sattel. „Er ist ein sehr hübscher Fünfganghengst mit guter Gangverteilung,“ sagt Lena.
Sie hat diesen Sommer zudem den Bruder von Pandra eingeritten, einen sehr grossesn Hengst namens Prinsinn frá Efra-Hvoli. „Prinsinn ist ein Sohn von Álfur frá Selfossi. Er ist ein sehr interessanter junger Hengst, der im Frühjahr bei einer Jungpferdeprüfung sehr gute Beurteilungen erhalten hat,“ erzählt sie mit voller Vorfreude auf das kommende Frühjahr, in dem sie diese Pferde hoffentlich bei einer Zuchtprüfung vorstellen wird.
„Momentan reite ich fünf Töchter von Pipar-Sveinn frá Reykjavík ein, der ebenfalls die gleiche Mutter wie Pandra und Prinsinn hat. Drei von ihnen, Huldumey, Villimey und Piparmey, habe ich als Einzugsgeschenk bekommen, als ich nach Efra-Hvol gezogen bin. Es ist sehr spannend jetzt die dritte Generation von Perla einzureiten,“ sagt Lena, die sichtlich von Perla frá Ölvaldsstöðum als Zuchtstute begeistert ist. Perla hat mittlerweile zehn Nachkommen und neben Pandra, Pipar-Sveinn und Prinsinn hat auch ihr Sohn Patrik frá Reykjavík in diesem Jahr, unter anderem am Landsmót, Aufsehen erregt.
(aus Eidfaxi )